Alternatives Führen: Mitarbeiter qualifizieren by Wolfgang Saaman

By Wolfgang Saaman

Menschen, die tiber andere Macht austiben, sollten sich stets darauf besinnen, daB diese Macht Spuren hinterHiBt. Eine der gravierend sten dieser Spuren ist die der Spiegelung des eigenen Stils in der un tergeordneten corporation. Sie konnen ein beliebter Chef sein, der wegen seiner freundlichen Haltung gern gesehen ist; ein geachteter, der wegen seines Drives und seines Fachwissens respektiert wird; ein gefUrchteter, weil er immer wieder in unkalkulierbaren Situationen MiBstande aufdeckt; ein verehrter, weil er kluge Worte spricht, die jedermann beeindrucken; ein hofierter, der ftir seine Bestechlichkeit bekannt ist; ein verhaBter, weil seine launischen Ungerechtigkeiten unberechenbar sind; ein beHichelter, der bei anderen seine eigenen Fehler kritisiert; ein hintergangener, weil er nicht das Vertrauen sei ner Mitarbeiter genieBt; ein abgelehnter, weil er als "Tricky" bei sei nen Mitarbeitern keinen Boden gewinnt. Sie konnen aber auch ein akzeptierter Chef sein. Ein - wenn Sie so wollen - alternativer FUhrer, der die Beziehungen zu seinen Mitar beitern pflegt, GefUhle, Bedtirfnisse und Schwachen toleriert - so weit sie seinen Bedtirfnissen nicht kontrar entgegenstehen -, der ei gene Fehler sieht und zugibt, der auf seine Mitarbeiter eingeht, ge recht ist und Rechte einraumt, der Achtung vor dem anderen hat, Schwache fOrdert und zu Starken nicht in Konkurrenz tritt, der Lei stung fordert und Menschlichkeit gibt, der bereit ist, sich selbst wei terzuentwickeln, der erreichbar ist fUr seine Mitarbeiter, sie schtitzt und bei Problemen nicht alleine laBt.

Show description

Read or Download Alternatives Führen: Mitarbeiter qualifizieren PDF

Similar german_10 books

Regulatorische Erfassung des Kreditrisikos: Eine theoretische und empirische Analyse der Auswirkungen von Basel II auf Basis des zweiten Konsultationspapiers

Die Umsetzung von Basel II für Banken und deren Kreditnehmer und die damit verbundenen, potenziellen Auswirkungen werden in Fachkreisen intensiv diskutiert. Im Zentrum der Diskussion steht die Frage, welche Auswirkungen mit der Anwendung der neuen Regelungen im Hinblick auf das aufsichtsrechtliche Eigenkapital der Banken verbunden sind.

Die Zukunft der NATO: Transatlantische Sicherheit im Wandel

Die NATO steht vor einer mehrfachen Bewährungsprobe. Vor dem Hintergrund des neuen strategischen Konzeptes vom April 1999 und im Kontext der Erfahrungen des Kriegseinsatzes im Kosovo vom Frühjahr 1999 versteht sich der vorliegende Band der "Analysen"-Rei­ he als eine von der Tagesaktualität abstrahierende Bestandsaufnahme dieser wichtigen internationalen employer zu Beginn des dritten Jahrtausends, indem die neue Rolle der "neuen NATO" in einem sich wandelnden internationalen Umfeld analysiert wird.

Die andalusischen Landarbeiter: Geschichte, Lebenswelt, Handlungsstrategien

Der Hauptzweck meines Forschungsaufenthaltes in Andalusien in den Jahren 1984 und 1985 battle eigentlich nicht, die Lebenswelt der Landarbeiter zu erforschen. Ich warfare dorthin gekommen, um zusam­ males mit zwei Kollegen die Selbsthilfeorganisationen, bzw. die Produktivgenossenschaften dieser sector zu untersuchen, wie es der Titel unseres Projektes "Selbsthilfeorganisationen zur Linderung der ländlichen Arbeitslosigkeit in Andalusien" besagte.

Extra info for Alternatives Führen: Mitarbeiter qualifizieren

Sample text

Werden wollen. All unsere guten RatschHige, all unsere reichhaltigen Erfahrungen helfen wenig. Geschichtlich gesehen, war aus der Sicht der Alteren die junge Generation immer unnutzer, unerfahrener, untauglicher; aus der Sicht der Nachfolgegeneration war es der uneinsichtige Altenclub, der die Welt infolge schleiehender Verkalkung nieht mehr versteht. Diese berechtigten Stimmen von Leitenden, die den Mangel an Potential bei ihren Mitarbeitem beklagen, sind in der Hauptsache deswegen legitim, weil Werte auf beiden Seiten eine Rolle spielen.

Manager-Magazin 7/1982, S. : Manager Magazin 8/1982, S. 74 ff. 60 Gruppenentscheidungen herbeizufiihren? Das Argument ,zu zeitraubend und kostenintensiv' ist nur eine Schutzbehauptung. So teuer wie der Sturzflug in den Konkurs sind sie niemals. Zwei Hauptleitsiitze Der wichtigste Leitsatz des Alternativen Fiihrers lautet: ,lch nutze das Potential meiner Mitarbeiter'. der zweitwichtigste: ,lch lasse die Energie meiner Mitarbeiter zu'. " Eigentlich muBte der erste Leitsatz heiBen: ,,/ch schopfe tatsiichlich das gesamte Potential meiner Mitarbeiter, das sie zu geben bereit sind bzw.

Sch. weni- ger darum ging, seine Grundeinstellung zu andern, als vielmehr Moglichkeiten zu finden, sich besser darzustellen. In einem so1chen Fall zeigen sich deu tlich die Grenzen des Beraters; er kann zwar anbieten, aber niemals oktroyieren. Obne Zweifel hat H. Sch. dazugelernt. Er hat auch erfahren, daB ein anderer Fiihrungsstil bessere Ergebnisse bringt - wenn er ibn iiber eine langere Zeit konsequent durchhaIt, aber das sind die Pfeiler, die eine Briicke tragen konnen. Die Briicke selbst, die echte, vertrauenswiirdige Verbindung zu seinen Mitarbeitem ist noch nicht hergestellt.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 46 votes