Arbeits- und Dienstrecht der Krankenhausärzte von A-Z by Dr. Hans-Dieter Lippert, Dr. Bernd-Rüdiger Kern (auth.)

By Dr. Hans-Dieter Lippert, Dr. Bernd-Rüdiger Kern (auth.)

Show description

Read Online or Download Arbeits- und Dienstrecht der Krankenhausärzte von A-Z PDF

Similar german_8 books

Konferenzen: Ihre Organisation und Leitung

Aus einem modernen Betrieb sind Konferenzen nicht mehr wegzudenken; sei es, da~ Kommissionen gebildet werden, die sich zur Lösung ihrer Auf­ gaben der Konferenzmethode bedienen müssen, oder da~ informelle Zu­ sammenkünfte von Mitarbeitern zur Erörterung gemeinsamer Probleme stattfinden. Die wachsende Spezialisierung der Mitarbeiter im Betrieb bringt ein ständiges Verbreiten von Konferenzen mit sich, da diese sich vor allem zur Zusammenführung von Mitarbeitern, die unterschiedliche Gesichts­ punkte zu vertreten haben, und zur gemeinsamen Lösung ihrer Probleme eignen.

Additional info for Arbeits- und Dienstrecht der Krankenhausärzte von A-Z

Example text

Liegen. Behandlungsfehler 83 84 85 86 23 Dabei kann nicht von dem Mi13erfolg einer Behandlung auf einen Fehler geschlossen werden; vielmehr kommen auch schicksalhafte Verlaufe vor, die zu suboptimalen Ergebnissen fUhren, ohne da13 den Arzt ein Vorwurf trifft. Daher gelten im Arzthaftpflichtproze13 insoweit keine Beweiserleichterungen. Vielmehr hat der Patient zu beweisen, da13 ein Behandlungsfehler vorliegt. Ein Behandlungsfehler liegt vor, wenn der Arzt etwas objektiv Falsches getan oder unterlassen hat und ihm das sUbjektiv vorwerfbar ist, was in der Regel der Fall ist.

5 G eingreifen kann, stellt eine interessante, nicht entschiedene Rechtsfrage dar. (LO Rechtsgrundlagen UniversiUits-/Hochschulgesetze der Lander, Kammer-/Heilberufsgesetze der Lander, Statuten der Arztekammern, § 1 Abs. 4, 5 MBO Literatur v. Bar/Fischer (1988) Haftung bei der Planung und FOrderung medizinischer Forschungsvorhaben, NJW S. 2734 Bock (1984) Das Verfahren vor den Ethikkommissionen der medizinischen Fachbereiche Deutsch (1981) Ethikkommissionen fiir Versuche am Menschen, Einrichtung, Funktion, Verfahren, NJW S.

160 Therapieversuch Therapiestudien dienen einem bewertenden Vergleich zweier oder mehrerer Behandlungsarten. Vom Ansatz her lassen sich dabei Heilversuch und Humanexperiment unterscheiden. Forschung in der Medizin 161 162 163 49 Der Heilversuch dient vorrangig der Heilung oder sonstigen Behandlung des gerade am Versuch teilnehmenden Patienten. Wissenschaftliche Ergebnisse fallen gleichsam als Nebenprodukt an. Urn einen Versuch handelt es sich, weil die angewandten therapeutischen Mittel noch nicht erprobt sind und ihr Einsatz nicht der Schulmedizin (dem Standard) entspricht.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 22 votes