Das Property Rights Equity Concept: Vorschlag zur by Vera Sophie Schiemer (auth.)

By Vera Sophie Schiemer (auth.)

Vera Sophie Schiemer präsentiert einen neuen Vorschlag zur Abgrenzung des Eigenkapitals: das estate Rights fairness notion. Dieses zeichnet sich durch ein rechtsformübergreifendes und interdisziplinäres Fundament aus. Mit Hilfe der estate Rights concept wurde das Risiko als zentrale Determi-nante in der Abgrenzungsfrage identifiziert und darauf aufbauend ein Aussagensystem zur Eigenkapitalabgrenzung entwickelt. Die Anwendbarkeit des Konzepts wird anhand der examine verschiedenster Finanzierungsformen demonstriert, wobei sich der Bogen von klassischen Stammaktien und GmbH-Anteilen über Convertible Bonds bis hin zu Derivaten wie Optionen oder Forwards spannt.

Show description

Read or Download Das Property Rights Equity Concept: Vorschlag zur Eigenkapitalabgrenzung im Kontext der internationalen Rechnungslegung PDF

Similar german_15 books

Sicherheit und Vertrauen im Internet: Eine technische Perspektive

​Das globale net ist ein offenes Netz, das heißt nicht begrenzt und für jedermann zugänglich. Allerdings hat diese Offenheit ihren Preis: Es gibt keine zentrale Kontrolle, die z. B. Unbefugten Einblick in die Kommunikation und damit in die Privatsphäre anderer Internetnutzer verwehren würde. Um dennoch einen ausreichenden Schutz der Vertraulichkeit und Privatsphäre zu gewährleisten, müssen in eigener Verantwortung Techniken und instruments aus der Kryptografie eingesetzt werden, die Nachrichten verschlüsseln oder deren Unversehrtheit sicherstellen helfen.

Kultur und Interkulturalität: Interdisziplinäre Zugänge

​Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes wollen einen Beitrag zur Etablierung eines Diskurses zwischen der Philosophie und der interdisziplinär und praktisch orientierten interkulturellen Kommunikation leisten. Damit sollen Begriffe, Annahmen und Methodik der interkulturellen Kommunikation geschärft und ihre Interdisziplinarität verbessert werden.

Die Ordnungsethik der globalen Finanzkrise: Eine Analyse anhand von Dilemmastrukturen

Die Entstehung der größten Finanzkrise der Nachkriegsgeschichte kann auf eine Reihe von mikro- und makroökonomischen Faktoren zurückgeführt werden, so wie etwa die Blasenbildung auf dem US-Immobilienmarkt, den Einsatz von Finanzinnovationen in Verbindung mit zunehmender internationaler Deregulierung, die wachsende deepest und öffentliche Verschuldung, die auf Kurzfristigkeit ausgelegten Vergütungssysteme der Finanzindustrie und viele mehr.

Handbuch Jahresabschlussprüfung: Ziele – Technik – Nachweise - Wegweiser zum sicheren Prüfungsurteil

Das Handbuch stellt anhand konkreter Unternehmensbilder aus Industrie und Handel ein Instrumentarium für die praktische Tagesarbeit bereit und weist dem Leser durch die Präsentation einer geregelten Ordnung von Prüfungshandlungen, insbesondere vor dem Hintergrund nicht entdeckter Fehler in der Rechnungslegung, den Weg zu einem stabilen Bestätigungsvermerk.

Extra resources for Das Property Rights Equity Concept: Vorschlag zur Eigenkapitalabgrenzung im Kontext der internationalen Rechnungslegung

Sample text

1940), S. 106. 196 Die Rechnungslegungsnormen auf nationaler und internationaler Ebene gehen über die Definition des Eigenkapitals als Residualgröße nicht hinaus. Weiters ist ob des Zirkelbezugs zum unbestimmten Rechtsbegriff der Schuld eine Konkretisierung des Terminus Eigenkapital nicht möglich. Lediglich die Finanzierungstheorie gibt auf modelltheoretischer Ebene Antwort auf die Frage nach den Gründen der Existenz divergierender Finanzierungsformen. Ihre Konkretisierung und Einteilung hat an Hand bestimmter Merkmalskombinationen zu erfolgen.

Schneider, D. (1986), S. 340. Zur Prägung der Normen des dHGB durch Strömungen der Bilanzlehre siehe Groh, M. (1980), S. 129f. Im Rahmen der Forschungsarbeit soll der h. A. gefolgt und Schuld im Sinne einer Außenverpflichtung verstanden werden. Vgl. stellvertretend Freericks, W. (1976), S. 225. Vgl. Adler, H. u. a. (1998): § 246, Rz. 103; Baetge, J. (1992), S. /Schubert, W. J. (2010a): § 247, Rz. 201. Zur ausführlichen Darstellung von Sachverhalten, die einen Leistungszwang begründen, vgl. Hüttemann, U.

Gem. § 196 Abs. 176 Eine abstrakte Definition der Schuld bzw. 179 Der Einbezug derartiger Verpflichtungen (v. a. hinsichtlich der Aufwandsrückstellungen180) wird als Ausfluss der dynamischen Bilanzauffassung gesehen. 181 Der Schuldbegriff bzw. 182 Bei Vorliegen folgender Kriterien liegt nach Maßgabe des sog. 183 Die Leistungsverpflichtung184 kann in einem Rechtsverhältnis (z. B. zivilrechtliche Schuldverhältnisse) oder in einem faktischen Zwang begründet sein. Faktische Ver176 177 178 179 180 181 182 183 184 Der bilanzrechtliche Begriff der Schuld ist als Oberbegriff für Verbindlichkeiten und Rückstellungen zu sehen, vgl.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 17 votes